Wander- und Badespaß am romantischen Weitmannsee
smacap_Bright

Wander- und Badespaß am romantischen Weitmannsee

Der Erholungsgebieteverein Augsburg feiert Geburtstag. Während seinem 50-jährigen Bestehen wurden im Raum Augsburg über 60 Erholungseinrichtungen ausgebaut. In unserer aktuellen Serie stellen wir Ihnen jede Woche ein Ausflugsziel für Ihren Kurzurlaub vor der Haustüre vor. Diese Woche präsentieren wir den Kissinger Weitmannsee im Wittelsbacher Land, der bei jedem Wetter etwas zu bieten hat.

Der naturbelassene und romantische Weitmannsee westlich von Kissing in der Nähe des Lechs ist nur wenige Kilometer von Augsburg entfernt und war das erste große Projekt, das der EVA realisiert hat. Wegen seinem besonderen Charme ist der See nicht nur bei Badegästen äußert beliebt, sondern auch bei Wanderern und Naturliebhabern. Eine Wanderung rund um den See eröffnet unterschiedlichste Perspektiven auf die vielen kleinen Inseln, die über den See verteilt sind. Besonders viel zu entdecken gibt es im südlichen Bereich des Sees, der naturbelassen ist und vielen Wassertieren, Wasservögeln und Kleinlebewesen einen einzigartigen Lebensraum bietet. Der See ist insgesamt sehr seicht und ermöglicht an mehreren Stellen Einblicke in die Unterwasserwelt. Die rund 3,3 km lange Rundtour dauert etwa 50 Minuten.

Für Besucher stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Bei Badewetter bietet das nordöstliche Ufer Liege- und Spielwiesen, ein Beachvolleyballfeld und einen großen Spielplatz. Neben einer Gaststätte mit öffentlicher Toilettenanlage gibt es auch eine DLRG-Station, die für die Sicherheit der Badegäste sorgt.

Schreibe einen Kommentar